Invasion-of-Akasuki

Invasion-of-Akasuki

Ein neues Forum in dem es sich um die Bösen bei Naruto dreht
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Versieglung von Kyuubi

Nach unten 
AutorNachricht
Akiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 19.06.11

BeitragThema: Versieglung von Kyuubi   Fr Jul 15, 2011 6:28 am

SIEGEL ~ BEWERBUNG

ART DES SIEGELS



VON WEM HAT MAN ES BEKOMMEN?

Zen Kito
25 Jahre alt
weiblich/Anbu/Medic-Nin

WAS VERSIEGELT ES?



Das Kyuubi ist ein Bijuu, das das stärkste gleich nach dem Juubi ist. Es wurde zum ersten Mal im Kampf von Hashirama Senju vs Madara Uchiha beschworen. Madara konnte damals das Kyuubi mit seinem Sharingan kontrollieren. Vor 16 Jahren griff das Kyuubi das Dorf Konohagakure an. Dieses zerstörte nahezu das gesamte Dorf, jedoch erschien Minato Namikaze, der 4. Hokage, und kämpfte mit Gamabunta gegen ihn. Durch das Einsetzen des Hakke no Fuuin Shiki versiegelte er das Kyuubi in seinem Sohn Naruto. Dadurch war das Kyuubi besiegt. Seit jener Zeit wartet das Kyuubi darauf, dass Naruto das Siegel löst, jedoch ist es bis jetzt noch nicht soweit gekommen.

Fähigkeiten

Das Kyuubi ist das stärkste aller Bijuu und besitzt nahezu unendlich viel Chakra. Es ist in der Lage mit nur einer Schwanzbewegung Tsunamis auszulösen oder Berge zu zerstören. Außerdem verleiht es Naruto die Fähigkeit, sich binnen weniger Stunden zu erholen oder zu regenerieren. Des Weiteren verleiht es Naruto einen enormen Geschwindigkeits- und Kraftschub, sobald Naruto dessen Chakra freisetzt. Jedoch hat dies auch Folgen: Beim ersten Schwanz verliert Naruto nur teilweise die Kontrolle und umso mehr Schwänze erscheinen, desto mehr übernimmt das Kyuubi die Kontrolle (Die Dämonen-Fuchs-Formen von Naruto). In der vierschwänzigen-Form hat das Kyuubi schon fast die gesamte Kontrolle und kann Chakraarme einsetzen und das Bijuu Dama abfeuern und somit ein großflächiges Gebiet dem Erdboden gleichmachen. Er kann außerdem Druckwellen aus reinem Chakra entladen.

Die Kyuubi-Formen


Nullschwänzige Form

Das ist die erste Form, die Naruto unter dem Einfluss des Kyuubi annimmt. Seine Augen werden rot, die Striche auf seinen Wangen werden deutlicher, seine Fingernägel und Zähne schärfer. Die Bewegungen ähneln die eines Tieres. Er bekommt einen Energieschub. Das Chakra, das aus ihm herrausschießt, wird rot und mit bloßem Auge erkennbar. Es heilt seine Wunden und seine Geschwindigkeit und Kraft erhöhen sich. Naruto ist auf diesem Level noch bei vollem Bewusstsein, bloß seine Wut kann er nicht kontrollieren.
Nach dem Training mit Jiraiya kann er diese Form jederzeit hervorrufen, ohne Hilfe eines Wutanfalls - und da er keine Wut in sich trägt, hat er auch die volle Selbstkontrolle über sich.

Einschwänzige Form

Naruto wird von einer Hülle aus Chakra umgeben, die ihn auf den ersten Blick zu schützen scheint. In Wirklichkeit schadet es seinem Körper aber. Kyuubis Chakra ist schon so stark, dass es selbstständig angreifen kann und Hände formt, die den Gegner angreifen. Im Schatten oder aus größeren Entfernungen, sieht Naruto wie ein Mini-Kyuubi aus.

Zweischwänzige Form


Narutos Augen sind nun, ebenso wie sein Mund, schwarz umrandet. Es fällt ihm immer schwerer, sich zu kontrollieren.


Dreischwänzige Form

Naruto kann nun mit reinem Chakra einen Menschen mehrere Meter weit schleudern. Sein eigener Wille ist fast vollständig vom Kyuubi unterdrückt. Es dauert nicht lange, bis er die nächste Stufe erreicht.


Vierschwänzige Form

Naruto hat sich selbst nicht mehr unter Kontrolle und kann weder zwischen Freund noch Feind unterscheiden. Sein Körper ähnelt vielmehr dem des Kyuubi, da das Chakra des Kyuubi, das Naruto vor angriffen zu schützen scheint, sich mit Narutos Blut vermischt. Deshalb erscheint sein ganzer Körper in einem dunklen rot. Zwar regeneriert das Chakra Narutos Körper wieder, jedoch hält ein Körper diesen Vorgang von Zerstörung und Regenerierung nicht lange aus, bzw. die Lebenserwartung wird gesenkt.
Offenbar scheint es für Naruto sehr anstrengend zu sein, sich zu bewegen, weswegen er meistens auf einem Platz sitzen bleibt und Chakrabälle auf seinen Gegner feuert, die enormen Schaden anrichten.



Sechsschwänzige Form

Narutos blutroter Körper wird von einem Skelett umgeben, welches an Fuchsgebeine erinnert. Anscheinend kann er, wie man im Manga 438 sieht, Angriffe absorbieren und wieder zurück auf den Gegner schleudern.


Achtschwänzige Form

Dies ist die bisher stärkste Form von Narutos Verwandlungen und auch die letzte, bevor der Kyuubi vollständig freigelassen ist. Man sieht sogar eigene Muskelpartien.
Als Naruto sich in die achtschwänzige Form verwandelt, ändert das Siegel seine Form und wird anscheinend nach zu einem Loch, aus dem er blutet. Des Weiteren hat der Yondaime Hokage das Siegel so erstellt, dass er in Narutos Gedanken auftaucht, falls der Achtschwänzige jemals erscheint.



HAT DIESES SIEGEL EINEN WÄCHTER / EINEN BESCHÜTZER?

Zen Kito
25 Jahre alt
weiblich/Anbu/Medic-Nin
Sie hat ist in gewisser weise mit Akiko verbunden worden und kann sie durch ein Sigel und eine Kette welche Akiko immer um ihren Hals tragen muss besänftigen.
Dazu benutzt sie ein Jutsus,was sie von ihren Vater eins gelernt hatte und sie es aus freien Stücken für sich entschieden hat,die kleine Chuunin zu Beschützen.
Sollte sie sterben so wird keiner Akiko beruhigen können,es sei den er lernt dieses Jutsu oder ist noch Stärker..wie Kyuubi selbst..

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chibiusa Zukino
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 19.06.11

BeitragThema: Re: Versieglung von Kyuubi   Fr Jul 15, 2011 6:35 am

ok angenommen+ verschoben

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aka-inwasion.forumieren.com
 
Versieglung von Kyuubi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Invasion-of-Akasuki :: Bewerbungsbereich :: Angenommene Jutsus-
Gehe zu: