Invasion-of-Akasuki

Invasion-of-Akasuki

Ein neues Forum in dem es sich um die Bösen bei Naruto dreht
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kurisutaru-shi

Nach unten 
AutorNachricht
Cho

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 29.06.11
Alter : 32
Ort : Da wo du nicht bist

BeitragThema: Kurisutaru-shi   Fr Dez 09, 2011 7:47 am

-Name eures Clans-
Kurisutaru-shi
Alter:
100 Jahre
Wappen:


Geschichte:

Wie alles begann und doch leider in Vergessenheit geraten ist,da dieser Clan mit den Jahren sehr gefürchtet wurde.
Da man annahm,das sie mit Leichtigkeit einen Menschen Töten könnten und es nicht mal so verkehrt war,das man dies
könnte.Nur wollte es keiner je tuen ohne einen guten Grund dazu zu haben oder ohne jemanden Beschützen zu wollen.
Was leider keiner mitbekam und man die meisten Mitglieder gefangen hatte,da man ihn vernichten wollte.
Doch es konnten wenige der Mitglieder fliehen,wo auch die Jutsus,sowie seine Techniken weiter gegeben wurden von
Generation zu Generation.Diese Jutsus durften sie nur anwenden,wenn es den Unbedingt sein musste und sie oder jemand anderes in sehr großer Gefahr geraten war.
So lebten sie zurück gezogen und gaben keinen jemals Preis,was sie konnten.Was sie machten,da sie immer noch von einigen Gejagt wurden und das noch einige Jahrhunderte.
Erst später,wo man dachte er sein nun voll ausgerottet kam er wieder zum Vorschein und das immer noch mit der selben Kraft wie vor 100 Jahren.Was keiner erwahrtet hatte und doch ging es gut,da sie ihre Meinungen in den Jahren geändert hatten und sie in Frieden leben Konnten und auch weiter ziehen.
Wobei der Clan immer noch keinen festen Sitzort hat,weil sie einfach schon lange keinen Dorf mehr Trauen und sie es nun auch gewohnt sind für sich selber verantwortlich zu sein.Doch sie haben mit einigen Dörfern so eine art Bund geschlossen und dieser besagt,das man sich gegenseitig schütz.Dabei ist vor allen Konoha betroffen,das sie diesen solange der Bund besteht untertan ist und sie auf den Hokagen hören müssen.Wobei wenn er den Vertrag brechen sollte verfällt dieses und man hat keine Befehlsgewalt mehr über diesen Clan.


Heimat:
In der Shinobi Welt verteilt

Clan Oberhaupt:
Unbekannt

Mitglieder:

* Cho
* Spielbar
* Spielbar
* Spielbar
* Spielbar

Besondere ehemalige Mitglieder:
Guren
Kekkei Genkei/ Besondere Fähigkeit:

Shouton - Kristall

Das Kristallelement (晶遁; "Shouton") ist eine auf Kristall-Jutsus basierende Technik, die bisher nur von Guren angewendet wurde. Bei Shouton handelt es sich um ein Kekkei Genkai. Es wurde schon früher in anderen Dörfern gefürchtet, weil es jede Art von Flüssigkeit kristallisieren kann. Es ist ebenfalls in der Lage, alle massebehafteten Nin-Jutsus zu kristallisieren. Shouton ist zum ersten Mal im Kampf von Kabuto gegen Guren zu sehen.
Laut Kakashi sind Doton, Suiton und Mokuton gegen Shouton völlig nutzlos, da diese aus fester Masse bestehen und sie somit einfach kristallisiert werden können. Die einzige Schwäche ist, dass es keine reine Energie und Chakra verwandeln kann. Dadurch kann man mit Fuuton, Katon, Raiton und einer guten Chakrakontrolle gegen Shouton kontern.
Auch Schall scheint ein Mittel gegen dieses Element zu sein: Rinji ließ seine Fledermäuse Schallwellen aussenden, die die Kristalle durch ihre hohe Frequenz im Nu vernichteten.

Vorraussetzungen:
Man muss Clan Angehöriger sein

-Jutsu-

- Name

Gurens Kristall-Glaskugel (namenlos)
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: E
Reichweite: Nah
Chakraverb.: sehr Gering
Beschreibung: Guren formt eine Kristall-Glaskugel, ähnlich dem Toomegane no Jutsu vom 3. Hokage. Hierbei beobachtet sie das Geschehen eines Kampfes aus weiter Entfernung. Dies ist ihr aber nur möglich wenn sie vorher einen kleinen Kristall, in Form eine Blume in die Nähe des zu überwachenden Gebietes plaziert hat, so kann sie diese Gegend besser ausspionieren.

Name

Shouton: Shuriken Ranbu
Element:Shouton
Typ: Nin
Rang:E
Reichweite: weit
Chakraverb: gering.
Beschreibung: Dies ist ein Jutsu von Guren, mit dessen Hilfe sie viele Shuriken aus Kristall auf ihre Gegner feuert. Zuerst entsteht um sie herum eine Spirale aus Kristall, welche sie dann in einem Stoß in Richtung Gegner feuert.

- Name

Gurens Kristall-Rad (namenlos)
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: D
Reichweite: nah
Chakraverb: Mittel
Beschreibung: Bei diesem Jutsu erschafft Guren eine Art Kristall-Rad um sich, mit dem sie den Gegner mit einer enormen Geschwindigkeit angreifen kann. Diese Technik verwendet sie im Kampf gegen den Sanbi

- Name

Kesshou Rokaku Shuriken: Ranbu
Element:Shouton
Typ: Nin
Rang: D
Reichweite: Weit
Chakraverb: Hoch
Beschreibung: Bei diesem Jutsu erschafft Guren mehrere Shuriken aus Kristall, die sie auf den Gegner feuert. Sie fliegen in keiner klaren Linie, sondern in mehrere Richtungen verteilt, sodass sie mehrere Gegner auf einmal treffen können. Sie schaffte es damit, mehrere Schattendoppelgänger von Naruto zu erledigen.

- Name

Shouton: Suishou Rou no Jutsu
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: D
Reichweite: nah
Chakraverb: mittel
Beschreibung: Dieses Shouton-Jutsu von Guren ähnelt dem Shouton: Kesshou Gokakurou, denn auch hier wird der Gegner im Kristall eingeschlossen. Der einzige Unterschied besteht wahrscheinlich darin, dass der Gegner hierbei nur festgehalten wird und nicht wie bei Shouton: Kesshou Gokakurou durch Auflösen des Kristalls getötet wird.

- Name

Gurens Kristall-Lanze (namenlos)
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: C
Reichweite: nah-weit
Chakraverb: gering
Beschreibung: Guren formt eine Art riesige Lanze aus Kristall an ihrem Arm, ähnlich dem Shouton: Suishou Tou, um dem Gegner damit einen hohen Schaden zuzufügen.

- Name

Gurens Kristall-Nadeln (namenlos)
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakraverb: Gering
Beschreibung: Bei diesem Jutsu erschafft Guren mehrere Nadeln aus Kristall und lässt sie auf den Gegner nieder regnen, dadurch kann sie ihn gefangen nehmen, oder ihn aufspießen und somit töten.

- Name

Gurens riesen Kristall-Speer (namenlos)
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakraverb: Mittel
Beschreibung: Guren setzte diese Attacke gegen Kabuto ein, der auf der Suche nach ihr war. Bei diesem Jutsu formt sie eine Art riesiegen Speer, der aus der Luft auf den Gegner zu rast. Dabei ist auffällig, dass diese einen großen Umfang besitzen, um vermutlich dafür zu sorgen, den Gegner leichter zu treffen und vorallem einen großen Schaden anzurichten.

- Name

Kesshou Kyodai Rokkaku Shuriken
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakraverb: Hoch
Beschreibung: Bei diesem Jutsu formt Guren mit einem Fingerzeichen ein riesiges, sechseckiges Shuriken und wirft es dann auf ihren Gegner. Sie setzte es zum ersten Mal im Kampf gegen Sanbi ein, jedoch richtete sie keinen Schaden an, denn es zerbrach an seinem Körper.

- Name

Kesshou no Yoroi
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: C
Reichweite: Auf sich selbst
Chakraverb: gering
Beschreibung: Bei diesem Jutsu verstärkt Guren ihre Faust durch einen Kristallmantel, um so eine höhere Schlagkraft im Nahkampf zu erreichen und somit dem Gegner einen großen körperlichen Schaden zuzufügen.

- Name

Shouton: Omiwatari no Jutsu
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang:C
Reichweite:Nah - weit
Charkraverb: mittel
Beschreibung:Bei diesm Jutsu erschafft Guren einen Pfad von mehreren Kristallen, um einen Gegner festzuhalten oder gar zu erstechen, da die Kristalle enorm spitz sind. Zum ersten Mal verwendet sie diese Technik im Kampf gegen Sanbi. Der Sanbi schien erst gefangen zu sein, jedoch ist sein Körper sehr hart und schwer, sodass die Kristalle zerspringen.

- Name

Shouton: Suishou Tou
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: C
Reichweite: nah
Chakraverb: gering
Beschreibung: Bei diesem Jutsu entsteht an Gurens Arm eine Klinge aus Kristall, welche sehr stabil und scharf ist. Hierfür werden keine Fingerzeichen benötigt.

Name

Shouton: Suishou Kyou
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: B
Reichweite: nah-fern
Chakraverb: gering
Beschreibung: Dieses Jutsu wird von Guren angewendet, um Kristalldoppelgänger zu beschwören.

- Name

Suishou Bunshin no Jutsu
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: B
Reichweite: nah
Chakraverb: gering
Beschreibung: Mit Hilfe des Suishou Bunshin no Jutsu (水晶分身の術) beschwört Guren Kristalldoppelgänger. Hierfür muss sie erst ihr Shouton: Suishou Kyou einsetzten. Aus ihrem Spiegelbild heraus entsteigen dem Spiegel immer mehr Doppelgänger.Diese halten zwar nicht viel aus,wo man sie mit einen schlag zerbrechen kann und sie auch zerspringen,wenn man sie getroffen hat.Was auch bei einen normalen Doppelgänger so ist,das sie nach einen Treffer verschwinden und es bei diesen auch so ist.

- Name

Shouton: Kurenai no Kajitsu
Element:Shouton
Typ: Nin
Rang:A
Reichweite : Auf sich selbst -Nah
Chakraverb: Mittel
Beschreibung: Dieses Jutsu von Guren kann dazu verwendet werden, sich selbst vor Attacken zu schützen, aber auch andere Personen in Deckung zu bringen. In Naruto Shippuuden benutze sie es, um Yuukimaru in Sicherheit vor dem Sanbi zu bringen. Diese Kristallhülle ist sehr massiv und konnte sogar die Chakrakugeln vom 3-schwänzigen Bijuu abwehren.

- Name

Shouton: Hashou Kouryuu
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: A
Reichweite: Nah
Chakraverb: Hoch
Beschreibung: Bei diesem Jutsu kristallisiert Guren etwas aus der Umgebung und formt es dann in einen Kristalldrachen um. Guren ist in der Lage, auf ihm zu reiten, während er angreift. Damit kritallisierte sie Narutos Fuuton: Gama Teppou.

- Name

Shouton: Suishou Meikyuu no Jutsu
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang:A
Reichweite: weit
Chakraverb: sehr hoch
Beschreibung: Bei diesem Shouton-Jutsu handelt es sich vermutlich um eine der stärksten Attacken von Guren. Zuerst erscheinen in einem großen Radius rote Kristallblumen, welche sich dann schnell vergrößern, sich zu einer Art Kuppel verbinden und sozusagen ein Gefängnis bilden.

- Name

Shouton: Suishouheki Hachi no Jin
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: A
Reichweite: weit
Chakraverb: sehr hoch
Beschreibung: Bei diesem Shouton-Jutsu hat Guren die Möglichkeit, ein großes Gebiet oder ein großes Objekt in Kristall zu hüllen. Als Guren diese Technik gegen Sanbi einsetzte, verbrauchte sie so viel Chakra, dass sie völlig außer Atem war. Erst schien es, als sei der Sanbi gefangen, doch schaffte er es, dieses Kristallgefängnis zu zerstören.

- Name

Suishou Rokkakuchuu
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang:A
Reichweite: nah - fern
Chakraverb: hoch
Beschreibung: Bei diesem Jutsu erschafft Guren fünf Kristallsäulen, welche sich zu einem Fünfeck formen. Welchen Nutzen diese Attacke hat, ist noch unklar, da aber nach dem Chakraausstoß von Yuukimaru die Säulen anfingen zu leuchten und darauf hin Isonade erschien, lässt sich vermuten, dass sie das Chakra weiterleiten oder es im Raum des Fünfeckes komprimieren.

- Name

Shouton: Isshi Kobyou
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: S
Reichweite: Weit
Chakraverb: sehr Hoch
Beschreibung: Dies ist vermutlich das stärkste Jutsu von Guren. Nach dem sie Shishou Tengetsu einsetzte und somit eine enorme Menge an Chakra freigesetzt wurde, bildet sich um sie herum ein Oktaeder, an dessen Ecken jeweils starkes Chakra zu erkennen ist. Dies bündelt sich dann vor Guren in einem Punkt und sie setzt es in einem Strahl frei. Sie benutzte es zum ersten Mal im Kampf gegen den Sanbi.


- Name

Shouton: Kesshou Gokakurou
Element: Shouton
Typ: Nin
Rang: S
Reichweite:nah -fern
Chakraverb: sehr hoch
Beschreibung: Shouton-Jutsu ist eine Art Gefängnis, bei dem zu Beginn ein riesiger Kristall entsteht. Hierbei werden die Gegner in einzelne Kristalle gesperrt, welche die Gegner bewegungsunfähig machen. Die Gefängnisse lösen sich nach einer kurzen Zeit samt den Gefangenen in Kristallpulver auf, womit auch die Gegner getötet werden. Dieses Jutsu wird zum ersten Mal in einer Fillergeschichte in Naruto Shippuuden von Guren angewendet.

Hinweis: Wenn man seinen Körper mit Chakra schütz ist es NICHT Tödlich und man kommt wieder heile raus ohne einen Kratzer. [Darf nur bei Nuke-nin und NPC`sowie einer Erlaubnis vom Gegner angewendet werden]

-Name

Shishō Tenketsu
Element: keins
Typ: Nin
Rang: S
Reichweite: Sich selbst
Chakraverb: Extrem Hoch
Beschreibung:Shishō Tenketsu (死傷点穴, "Chakrapunkt von Leben und Tod") ist eine Technik, bei der der Anwender mit Hachimon Tonkō seine Lebensenergie in Chakra umwandelt. Diese Technik schädigt den Anwender selbst, da er dadurch seine Lebensdauer verkürzt und bei zu starker Umwandlung sogar daran sterben kann.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gohan

avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.12.11

BeitragThema: Re: Kurisutaru-shi   Mi Dez 28, 2011 7:54 am

Angenommen den kennt man ja schon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kurisutaru-shi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Invasion-of-Akasuki :: Bewerbungsbereich :: Angenommene Clans-
Gehe zu: